Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Bericht vom Vortrag von Jens Gnisa in der VHS-Höxter am 09.04.2019 Jens Gnisa meint, der Rechtsstaat sei dann in Ordnung, wenn er die, zum Wohl und auf Befehl der "Haie", in Drangsal und Notstand gebrachten "kleinen Fische" mit wesentlich mehr und schonungsloserem Einsatz von Überwachung, Tränengas, Meinungs- und Versammlungsterrorismus, "Gefährder"-filtern, -angeln, -käschern und -gefangennehmen bestens …

Werbeanzeigen

Die Würde des Menschen ist unantastbar

- außer, der Mensch hat sich zur unterworfenen PERSON unter Fremdregis erklärt und seine Würde selber zur Verhandlungs-Sache von kostümierten Darstellern freigegeben. Dies geschieht tatsächlich: Fremdgewollte und organisierte Unkenntnis erzeugt eine Betrugssituation, wodurch seine unter falschen Voraussetzungen an Grundrechtprivatisierer (lobbyabhängige-Parteien) abgegebene Wahlstimme ( Vollmacht an Abgeordnete) daher nichtig ist.  (Artikel 10 EGBGB unterwirft den registrierten …

Hervorragendes Dreisatz-Beispiel für organisierten Rechtsbankrott

Ein schöner Fall für Rechts-Bewusstseins-Anfänger. Wenn über 2000 Ermittler gegen die Menschen ermitteln, die mit Exekutivgewalt in einen organisierten Notstand gebracht wurden, dann kann natürlich kein Ermittler gegen die Täter ermitteln, die parasitär die Bevölkerung "mit Amtshilfe" beraubt haben... Die wortgetreue Befolgung des Grundgesetzes gibt den unanfechtbaren Auftrag aus Artikel 1-20 und 25, die Rahmenbedingungen …

Das Spiel der Könige wird mit Menschen durchgeführt, solange die Menschen die Figuren verkörpern

Wie man aus dem Rechtkreis des Grundgesetzes und der völkerrechtlichen Verträge herausgelockt wird und was Du schon immer über den Antrag auf Sicherungsübereignung Deines Körpers, Deines Geistes und Deiner Seele wissen wolltest Mit der Beantragung eines Personalausweises wird nicht nur ein Eintrag im Personen-"Register"*1 und ein Haftungs-Identitäts-Ausweis erstellt. Die Anmeldung der juristischen Person hat große …

Was die Nichtigkeit des Verwaltungsaktes für die Recht-Sicherheit bedeutet

Ob es "Scheinurteile, Beschlüsse, oder sonstige Entscheidungen sind - Alle müssen als Verwaltungsakt auf gültigen gesetzlichen Grundlagen fußen, der Normenhierarchie, dem Vollmachtsprinzip und dem Rechtübertragungszusammenhang entsprechen. Tun sie dies nicht, handelt es sich um nichtige Verwaltungsakte, denen die rechtgebende Substanz zum Recht fehlt und somit an Existenz.   BVwVfG - Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 – Nichtigkeit …

Geplanter Notstand ist für die kommerzielle Sklavenordnung systemrelevant

Lebensraum und Menschlichkeit erleiden einen Krieg, weil Psychopathen die  Weltherrschaft haben wollen und gehorsame Gehilfen ihnen den Raub "im Auftrag" erledigen. Das absolut perfekte Versteck für Grundrecht- und Menschenrechtverletzungen und Sklaverei ist da, wo der leichtgläubige und arglose Mensch den Schutz Desselben erwartet. Das Geheimnis ist gelüftet: Brutalst grausame Schwerstkriminalität ist möglich durch eine Aufteilung …

Kommt endlich das Ende der nationalsozialistischen Strafrecht-Kontinuität?

Kai Ambos aus der juristischen Fakultät Göttingen, hat eine umfassende Analyse des Strafrechts der Nationalsozialisten vorgelegt. Er schildert darin die Kontinuität und Radikalisierung des Strafrechts vor und nach 1945. Das IFR dankt Allen, die mitgeholfen haben, dass mehr Menschen davon erfahren, dass die herrschende Kontinuität des Nationalsozialismus mit dem Grundgesetz nicht vereinbar ist. Das per …