Ist ein bisschen – so 30 % – Waterboarding* verfassungskonform?

Ist ein Existenz"minimum" am Ende gar kein "Minimum"? - darfs auch 30% weniger sein??? So zumindest sieht es das von nichtrechtsfähigen Vereinen (Parteien) als deren privatisiertes weisungsunterworfenes - aber öffentlich bezahlte - Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil vom 05.11.2019, Az. 1 BvL 7/16. Das zwangs-organisierte erleben von Existenzangst und der Lebens-Bedrohung, wasserlos, stromlos, obdachlos und obendrein …

Ende des Weltfehlers: Die Weltbevölkerung hat offenbar genug vom betrogen werden

Weltweit haben die Regierungsbildenden (Bilderberger, Atlantikbrücke u.ä.) demokratische Wahlen zum Betrug gegen Treu und Glauben benutzt, den Menschen  gegen übereignete wertvolle Substanz wertlose Quittungen (Geld) angedreht und per Zinsaufschlag unerfüllbare Umverteilungssysteme installiert, die einige Wenige zu Riesen-Gewinnern machen und die Mehrheit zu ebenfalls verlierenden Mittätern an der immer wieder "nachsterbenden" Crashzone. https://www.truthdig.com/articles/capitalisms-failures-have-ignited-protests-worldwide/ https://institutfuerrechtsicherheit.wordpress.com/2017/12/26/untersuchungsbericht-zu-menschenrechtverletzungen-durch-schuldgeld-falschgeld/

Ärzte: Assange schwebt in Lebensgefahr, in die er gebracht wurde, nicht weil er Verbrechen begangen hat, sondern sie veröffentlicht hat

Ernesto Shaman schrieb auf der IFR-FB-Seite folgenden erhaltenswerten Beitrag, aus Anlass des akut schlechten Gesundheitszustandes von Julian Assange: Ist die Wahrheit nicht frei, ist die Freiheit nicht wahr ! Der Irrtum der Vernunft besteht im Glauben an die Unabhängigkeit der Justiz! Die geläufigste Legitimitätsform ist dabei der Legalitätsglaube ! Und diese Ergänzung, die wohl von …

Wetterforscher Pier Corbyn entlarvt Klimaschwindel im Bundestagsausschuss

Der Klima-Ablasshandel und die Belastung der Bevölkerung mit der CO2-Steuer geht nicht an die Wurzel des Problems, der im Wirtschaftswachstumszwang aus der Unerfüllbarkeit des Geldsystems besteht. Wenn - wie auch im Fall der CO2-Steuer - ein Befehl von "Oben" die Plünderung der Bevölkerung befohlen hat, dann sagt die Vorsitzende ganz richtig, dass eine Diskussion über …

„Der Bezirk kommt seiner Unterbringungspflicht nach dem Allgemeinen Sicherheits- und Ordnungsgesetz nicht nach.“

Es ist eine Schande, dass die von der Öffentlichket beauftragte Stadtverwaltung Zeit findet, einen "Ehrenpreis"zu vergeben, dafür, dass sie selber es unterlässt ihren offiziellen Pflichtauftrag nach Artikel 1 und 2 Grundgesetz zu erfüllen. Und Berlin ist keine Ausnahme sondern die Regel. Überall werden verbotene und gegen das Grundgesetz verstoßende einfache (private) Gesetze ohne Legitimationszusammenhang angewendet …

Bund der Steuerzahler (BdSt) – Neues Schwarzbuch 2019 kostenlos bestellbar

Wir wissen, dass unter Umgehung von Artikel 38 GG ins Parlament gezogene nichtrechtsfähige Vereine keine Steuern einziehen dürften. Wie hinter der öffentlichen Fassade private Seilschaften mit diesen als "Steuern" eingetriebenen Geldern versorgt werden, darüber weiss der BDSt zu berichten.   https://www.schwarzbuch.de/das-schwarzbuch-bestellen/ https://institutfuerrechtsicherheit.wordpress.com/2018/12/06/momentanes-privatisiertes-system-das-sich-hinter-der-fassade-an-die-macht-gebracht-hat/

Der Richtereid nach § 38 DRiG und seine fehlende Verwirklichung = Gefahrenbereich ungesichert!

Weil zahlreiche Richter mit ihrem Verständnis von Unabhängigkeit auch ihre Unabhängigkeit von ihrem Eid und Verpflichtungen nach § 9, § 19, § 38 DRiG und § 38 BVerfGG vermuten, sind an deutschen Gerichten die Grundrechte und die Menschenrechte in höchster Gefahr, nicht berücksichtigt zu werden. Es gibt keine Automatik, welche die Welt der Ideen (auch …