Strafanzeigen gegen Gesundheitsämter und Behörden!

Der PCR-Test ist keine gesicherte Diagnose, sondern nur ein unterstützendes Indizieninstrument.

Beispiel:
Wer einen Tropfen Benzin im Haus hat und dieser Tropfen 30x vergrößert wird, bis er das Volumen eines Brandbeschleunigers hat, der darf nicht wegen des bei ihm gefundenen EINEN Tropfens als Brandstifter weggesperrt werden (Quarantäne).

Es gibt eine Musterstrafanzeige wegen des Verdachts auf Rechtsbeugung in Tateinheit mit Nötigung, fahrlässiger Körperverletzung, fahrlässiger Tötung und Freiheitsberaubung.

Um die mit Verdacht auf Betrug aufgestellten Verordnungen zu kippen, benötigt es Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und bei den Gerichten.

https://achern-weiss-bescheid.de/2021/02/04/strafanzeige/

Wieviele der positiv Getesteten haben sich denn eigentlich infiziert und sind krank geworden?
Es interessiert keinen mehr, ob eine Krankheit herrscht.
Es herrscht Testfieber und ab welchem Messgrad man als – mit Verlaub – „ein gefährliches Arschloch“, „unverantwortlicher Superspreader“, „Rechtsextremisten Nahestehender“ bezeichnet werden darf, bestimmt wer?

Es wird ständig über die „Reaktionen“ und „Lösungen“ (Windeln, Kontaktverbot, Meinungsverbot, Versammlungsverbot, Ausgehverbot, verletzende Gen-Impfung) diskutiert.
Wann wird endlich über die „Ursachen“ diskutiert?
Zu einer Reaktion und darauf folgender Lösung muss doch erstmal eine auf gesicherten Erkenntnissen basierende „Ursache“ vorhanden sein.

Erst dann kann – wenn die Erfordernis gegeben ist – über die Anwendung von Lösungen erörtert werden. Diese Erörterung muss den Verhältnismäßigkeitsregeln folgen:
https://institutfuerrechtsicherheit.wordpress.com/2020/05/15/die-corona-massnahmen-verhaeltnismaessigkeit-auf-dem-pruefstand/

Weder Lockdown, noch Impfung sind im Falle der COVID-Plandemie erforderlich, um die Plandemie zu beeenden. Es ist eine Simulation von Statistikern, die sich einer Methode zur „Infektions-Bestimmung“ bedienen, die nicht statthaft ist.

Wenn sich eine „Pandemie“ per willkürlicher Berechnungsfaktoränderung der Polymerase-Kettenreaktion(PCR) beliebig an- und abstellen lässt, dann sind wir in einer pseudowissenschaftlichen Willkür-Pandemie.

Der PCR-Test ist ein enzymabhängiges Verfahren zur Vervielfältigung bestimmter Gen-Sequenzen innerhalb einer vorliegenden DNA-Kette. Sie kommt unter physiologischen Bedingungen bei der Replikation in allen Zellen vor und kann auch gentechnisch für die In vitro-Amplifizierung von Gensequenzen verwendet werden.

Was uns als Viren verkauft wird sind Exosomen, Zellausscheidungen und kein Virus und auch keine Fragmente eines Virus. Es wurde noch nicht ein Virus isoliert. Siehe hier z.B. das Masernurteil, dem Gericht konnte nicht die Größe eines Masern-Virus belegt werden. Viren sind eine These. Und diese These ist falsch!

Ein PCR-Test ist kein Beleg für eine Infektion: Ein positiver Labornachweis durch den PCR-Test belegt keine Covid-19-Infektion.

Dieser Sachverhalt ist im Übrigen unstrittig, dazu gibt es zahlreiche Aussagen:

•Firma Roche (Hersteller des cobas® SARS-CoV-2-PCR-Tests):
»Positive Ergebnisse deuten auf das Vorhandensein von SARS-CoV-2 RNA hin, aber nicht unbedingt auf das Vorliegen eines übertragbaren Virus.«
•Institut für medizinische Mikrobiologie der Universität Mainz:
»Ein positives PCR-Ergebnis ist nicht beweisend für das Vorliegen einer floriden Infektion bzw. einer andauernden Besiedlung, da die PCR-Untersuchung nicht zwischen vermehrungsfähigen und nicht mehr vermehrungsfähigen Organismen unterscheidet.«

Science Media Center:
»Der PCR-Test detektiert das Erbgut des Virus in Proben; er reagiert damit nicht nur auf das vermehrungsfähige Virus, sondern auch auf verbleibende Reste.«
Die Gleichsetzung von positiven Testergebnissen mit einer Covid-19- Infektion/Erkrankung ist nicht nur wissenschaftlich falsch und (bewusst) irreführend, sondern widerspricht auch den Vorgaben des IfSG (Infektionsschutzgesetz).

Karry Mullis, der Erfinder des PCR-Testes auf dessen Arbeit der Drosten-Test aufbaut, sagte vor laufenden Kameras aus, dass mit dem PCR-Test fast Alles in Jedem zu finden ist. Der Test sagt nicht aus, ob man krank ist oder ob das was da gefunden wird, dir wirklich Schaden würde.
Wenn nun mit einem PCR-Test eine Vermehrung stattfindet, um dadurch erst eine messbare Menge zu schaffen, ist damit nicht belegt, dass zuvor Etwas ausreichend vorhanden war um krank zu machen oder eine Ansteckung zu ermöglichen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZjjTupMUxbY

WHO Vorgaben zum PCR-Test
Am 20.01.2021 publizierte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine Information zum Umgang mit dem PCR-Test bei Corona.
Es wird nun darauf hingewiesen, dass der PCR-Test nur ein Teil der Diagnostik ist und eine abschliessende Bewertung aus mehreren Parametern gestaltet werden muss.
Jedem individuellen diagnostischen Ergebnis muss eine Kombination aus dem Zeitpunkt der Probenahme, dem Probentyp, den Assay-Spezifika, den klinischen Beobachtungen, der Patientenanamnese, dem bestätigten Status etwaiger Kontakte und epidemiologischen Informationen, zugrunde liegen.

https://www.who.int/news/item/20-01-2021-who-information-notice-for-ivd-users-2020-05

6 Antworten auf “Strafanzeigen gegen Gesundheitsämter und Behörden!”

  1. Also ich hab mal ne Zeitlang online örtlich das Thema bekannt zu machen, das Drecksblatt nennt sich Kyffhäuser Nachrichten. Ein paar Tage haben sie mich schreiben lassen, ich wurde natürlich beschimpft wie Sau, hat mich aber nicht interessiert. Dann wurde ich gesperrt, einfach so, ohne Begründung.
    Geändert hat sich bei denen nichts, sie verkünden weiter, wie viele neuen Infizierten es gibt etc pp.
    Und die Bevölkerung hier ist natürlich zu blöd, irgendwas zu machen.
    Also ich habe hier aufgegeben.

    Gefällt 1 Person

    1. Im grassierenden Stockholm-Syndrom muss dringend weiter aufgeklärt werden.
      Die organisiert oder auch borniert unwissend Handelnden müssen wissen, dass Andere wissen, dass sie für Straftaten ihre Energie geben an denen sie selber leiden müssen.
      Also bitte weitermachen und nicht aufgeben.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.