Öffentliches Wissen – Band 4 – UNTERSUCHUNGSBERICHT  ZU Menschenrechtverletzungen durch organisierte Unkenntnis der ranghöchsten Rechtsnormen

Band 4 UNTERSUCHUNGSBERICHT  ZU Menschenrechtverletzungen durch organisierte Unkenntnis der ranghöchsten Rechtsnormen Öffentliches Recht ist nur das legal per Vollmacht übertragene Recht entsprechend der Vollmachtsregel und der Normenhierarchie Grundgesetz Artikel 20, Abs. 3 (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden. Wer im öffentlichen Dienst, …

Advertisements

Öffentliches Wissen – Band 3 – Untersuchungsbericht zu Menschenrechtverletzungen durch Schuldgeld/Falschgeld

Band 3 Wenn ein Pfandleiher selber Geld kopiert oder sogar völlig ohne existierende Vorlage selber aus dem Nichts druckt (es werde Geld = "fiat money") und dies dem Sicherungsgeber gibt, macht er sich des Falschgeldbetrugs strafbar (§ 263 StGB). Wenn Banken genau dasselbe tun, stehen ihnen, bisher noch immer in organisierter und gewollter Unkenntnis, die …

Öffentliches Wissen – Band 2 – Untersuchungsbericht zum Grundrecht und Menschenrecht in der BRD

Band 2 Untersuchungsbericht zum Grundrecht und Menschenrecht in der BRD Verpflichtungsbringschuld der Bundesrepublik Deutschland gegenüber der natürlichen Person nach dem Bonner Grundgesetz von 1949 durch Artikel  1-19 und 25 garantiert - aber unerfüllt. Anlass: Urteil des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte   AZ: EGMR 75529/01 Mehrfache Aufforderungen an die Grundrechtverpflichteten, öffentlich festgestellte Mangelhaftigkeit in der Bringschuld der Grundrechtverpflichtung …

Öffentliches Wissen – Band 1 – Feststellung zu Blanko-Anträgen, Beschlüssen und Urteilsentwürfen

Band 1 Feststellung zu Blanko-Anträgen, Beschlüssen und Urteilsentwürfen Forschungsarbeit von monika und michael zur Entwertung zugesandter Blanko-Urkunden. http://d-nb.info/1114640905 —————————————————————— Im Mittelpunkt des Forschungsinteresses steht die Entwicklung und Veröffentlichung von geeigneten Audits, Qualitäts-Handbüchern und die Standardisierung von Rechtsqualitätsverfahren angelehnt an DIN und ISO. Entwicklung von Methoden und Handlungsanweisungen Ziel ist die Publikation von Innovationen, wie z.B. …

Wichtige, bedeutungsvolle und folgenschwere Rechtsgrundlagen für jeden Menschen Fundamentale Rechtsgrundlagen.

Analyse der Gegenwart im Bezug zum kategorischen Imperativ. Es wird immer und immer wieder, noch einmal bewiesen und rechtsgültig, dass es keine Gerichte und Richter im Sinne der Verfassung(GG) gibt und somit keine Rechtsmittel bei diesen zu beantragen sind, da bei nichtigen Fiktionen keine Rechtskraft entstehen kann. Zu beachten ist auch, dass der Deutsche Bundestag, …